Dein PIN-Code ist eine vierstellige Nummer, die du bei Bargeldabhebungen am Automaten und beim Einkauf in Geschäften mit deiner physischen Mastercard  eingibst. Aus Sicherheitsgründen sind einige PINs ausgeschlossen und werden nicht akzeptiert:

  • PINs, die Elemente deines Geburtsdatums enthalten
  • PINs, die Elemente deiner Adresse enthalten, wie zum Beispiel deine Postleitzahl
  • Zahlenwiederholungen, wie zum Beispiel 1111
  • Zahlenfolgen, wie zum Beispiel 1234

Falls dein PIN-Code nicht akzeptiert wird, versuche bitte eine andere Kombination.

War diese Antwort hilfreich für dich?